KDE • Community • Announcements
Spenden (Warum?)
paypal

Plasma 2 Technologie-Vorschau 1.2.0 und Plasma-Mediencenter 1.2.0

Auch verfügbar auf:

English | Català | Catalan (Valencian) | Deutsch | Español | Suomi | Français | Nederlands | Polski | Português | Português brasileiro | Русский | Svenska | Українська

20. Dezember 2013. Die KDE-Gemeinschaft freut sich, zwei Meilensteine für die Plasma-Arbeitsbereiche anzukündigen.

Technologie-Vorschau für Plasma 2 Technologie-Vorschau für Plasma 2

Das Plasma-Team von KDE präsentiert den ersten Ausblick auf die Weiterentwicklung der Plasma-Arbeitsbereiche. Die Technologie-Vorschau für Plasma 2 zeigt den aktuellen Stand der Entwicklung. Die Benutzeroberflächen für Plasma 2 werden mit QML erstellt und laufen auf einem vollständig Hardware-beschleunigten Grafikfundament unter Verwendung von Qt5, QtQuick 2 und einem OpenGL(-ES)-SceneGraph. Die zusammengeführte Arbeitsbereichs-Shell von Plasma ermöglicht die Ausführung und das Wechseln der Benutzeroberfläche für verschiedene Formfaktoren. Dadurch kann der Arbeitsbereich an verschiedene vorgegebene Zielgeräte angepasst werden. In dieser Technologie-Vorschau wird der Plasma-Arbeitsbereich gezeigt, eine schrittweise Verbesserung der bekannten Paradigmen für den stationären Rechner und Laptops. Das Ziel ist es, für den Benutzer die vorhandenen Arbeitsabläufe zu erhalten und dabei schrittweise visuelle und interaktive Verbesserungen bereitzustellen. Weitere Informationen …

Plasma-Mediencenter 1.2.0 Plasma-Mediencenter 1.2.0

Die KDE-Gemeinschaft macht Ihnen ein Weihnachtsgeschenk. Wir freuen uns, Ihnen die Freigabe des Plasma Media Center 1.2.0 bekanntgeben zu können – der ersten Wahl, wenn es um Medien und Unterhaltung geht. Es lässt Sie einfach und komfortabel Ihre Videos anschauen, Ihre Fotos durchsuchen und Ihre Musik hören; alles in einem. Neu in Version 1.2.0 ist eine verbesserte Navigation im Musik-Modus, das Holen von Alben-Covern, Bildervorschauen beim Durchsuchen von Ordnern, Unterstützung für mehrere Wiedergabelisten, verbesserte Tastaturbefehle und neue Grafiken. Weitere Informationen …

Verbreiten Sie diese Neuigkeit und sehen Sie was passiert: Geben Sie als Stichwort "KDE" an

KDE ermuntert alle Personen, diese Neuigkeit im sozialen Web zu verbreiten. Schicken Sie Artikel an News-Seiten. Benutzen Sie Kanäle wie delicious, digg, reddit, twitter, identi.ca. Laden Sie Bildschirmfotos auf Dienste wie Facebook, Flickr, ipernity und Picasa hoch und posten sie in passenden Gruppen. Erstellen Sie Videos und laden Sie sie auf YouTube, Blip.tv und Vimeo hoch. Bitte geben Sie Posts und hochgeladenem Material das Stichwort "KDE". Dann sind sie einfach zu finden und es gibt dem KDE-Promo-Team die Möglichkeit, die Verbreitung dieser Version der KDE-Software zu ermitteln.

Folgen Sie den Ereignissen in der Live-Nachrichtenquelle von KDE. Diese Seite fasst alle Aktivitäten in Echtzeit auf identi.ca, twitter, youtube, flickr, picasaweb, Blogs und anderen Seiten von sozialen Netzwerken zusammen. Die Live-Nachrichtenquelle finden Sie auf buzz.kde.org.

microbuttons

KDE unterstützen

„Join The Game“

Das neue Programm Unterstützung durch Mitglieder des KDE e.V. ist jetzt gestartet. Für 25 € im Vierteljahr können Sie sicherstellen, dass die internationale KDE-Gemeinschaft weiterhin wächst, um erstklassige freie Software zu erstellen.


 

Globale Navigation