KDE • Community • Announcements

KDE-3.5.6-Pressemitteilung

Also available in: Catalan German Spanish French Icelandic Italian Dutch Portuguese Brazilian Portuguese Slovenian Swedish

Das KDE-Projekt gibt das fünfte Übersetzungs- und Wartungsrelease der führenden, freien Arbeitsumgebung frei.

KDE 3.5.6 bringt Übersetzungen in 65 verschiedene Sprachen und Verbesserungen der HTML-Rendering-Engine (KHTML) und anderen Anwendungen mit.

Das Internet, 25. Januar 2007. Das KDE-Project gab heute die sofortige Verfügbarkeit von KDE 3.5.6, einem Wartungsrelease für die neuste Generation der fortschrittlichsten und umfangreichsten, freien, Arbeitsumgebung für GNU/Linux und andere unixoide Betriebssysteme bekannt. KDE unterstützt nun 65 Sprachen, was es für viel mehr Menschen zugänglich macht, als es die meiste kommerzielle Software ist. Zudem kann KDE um weitere Sprachen ergänzt werden, sofern sich Freiwillige finden, die an diesem Open-Source-Projekt mitarbeiten möchten.

Diese Version enthält viele Fehlerkorrekturen für KHTML, Kate, Kicker, KSysguard und viele weitere Anwendungen. Bedeutende neue Eigenschaften sind die Unterstützung für den Fenstermanager Compiz mit Kicker, Sitzungsverwaltung für Browserunterfenster in Akregator, Nachrichtenvorlagen in KMail, und neue Menüs für Auswertungen in Kontact, die die Arbeit mit Terminen und Todo-Listen vereinfachen. Auch die Übersetzung geht weiter, wobei sich die Vollständigkeit der galizischen Übersetzung mit 78% fast verdoppelt hat.

Eine detailierte Liste der Änderungen seit KDE 3.5.5 vom 11. Oktober 2006, finden Sie in der Liste der Änderungen in KDE 3.5.6.

KDE 3.5.6 enthält eine einfache Arbeitsumgebung, sowie fünfzehn weitere Softwarepakete (PIM, Administration, Netzwerk, Lernprogramme, Dienstprogramme, Multimedia, Spiele, Graphik, Web-Entwicklung, und weitere). Die bereits mehrfach ausgezeichneten KDE-Werkzeuge und -Programme sind in 65 Sprachen verfügbar.

Distributionen, die KDE enthalten

Die meisten Linux-Distributionen und unixoiden Betriebssysteme werden die KDE-3.5.6-Pakete nicht sofort in ihre Distribution aufnehmen, sondern erst mit deren nächsten Veröffentlichung ausliefern. Werfen Sie einen Blick auf diese Liste, um zu sehen, welche Distributionen KDE enthalten.

Binärpakete von KDE 3.5.6 installieren

Paketersteller. Einige Betriebssystemhersteller sind so freundlich, Binärpakete von KDE 3.5.6 für einige ihrer Distributionen bereitzustellen. Wo dies nicht der Fall ist, werden die Pakete von freiwilligen Helfern erstellt. Einige dieser Pakete können kostenlos vom KDE-FTP-Server, unter http://download.kde.org, heruntergeladen werden. Zusätzliche Binärpakete, sowie Paket-Aktualisierungen werden im Laufe der nächsten Wochen verfügbar sein.

Verfügbare Pakete. Für eine Liste der verfügbaren Binärpakete über die das KDE-Projekt informiert wurde, siehe die Informationsseite zu KDE 3.5.6.

KDE 3.5.6 kompilieren

Quelltext. Der vollständige Quelltext von KDE 3.5.6 kann lostenlos heruntergeladen werden. Hinweise zum Kompilieren und Installieren von KDE 3.5.6 finden Sie auf der Informationsseite zu KDE 3.5.6.

KDE unterstützen

KDE ist ein Freies Softwareprojekt, das nur aufgrund der Hilfe zahlreicher Freiwilliger existiert und wächst, die ihre Zeit und Arbeit beisteuern. KDE ist immer auf der Suche nach neuen Freiwilligen und Helfern, ganz egal ob sie Code schreiben, Fehler beheben oder melden, Dokumentationen schreiben, Übersetzungen anfertigen, Öffentlichkeitsarbeit leisten, Geld spenden usw. Jede Hilfe ist herzlich willkommen, und wird gerne angenommen. Bitte lesen Sie die Seite "KDE unterstützen" für weitere Informationen.

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören!

Über KDE

KDE ist ein mehrfach ausgezeichnetes, unabhängiges Projekt hunderter Entwickler, Übersetzer, Künstler und anderen Mitarbeitern auf der ganzen Welt, die über das Internet zusammenarbeiten um eine frei verfügbare, stabile, an die persönlichen Bedürfnisse anpassbare, flexible, komponentenbasierte, netzwerktransparente Arbeits- und Büroumgebung, sowie einen herausragende Plattform für Entwickler zu erstellen und zu verbreiten.

KDE bietet eine stabile, durchdachte Arbeitsumgebung die unter anderem einen modernen Webbrowser (Konqueror), eine PIM-Suite (Kontact), eine vollständige Office-Suite (KOffice), eine große Auswahl an Netzwerkanwendungen und -Werkzeugen, sowie eine effiziente und intuitive Entwicklungsumgebung (KDevelop) enthält.

KDE ist "der lebende Beweis", dass das "basar-artige" Entwicklungsmodell Freier Software erstklassige Technologien hervorbringen kann, welche gleichwertig, wenn nicht sogar überlegen gegenüber der komplexesten, kommerziellen Software sind.


Markenrechtshinweise. KDE® und das Logo der K Desktop Environment® sind eingetragene Warenzeichen des KDE e.V. Linux ist ein eingetragenes Warenzeichen von Linus Torvalds. UNIX ist in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern ein eingetragenes Warenzeichnen der Open Group. Alle anderen in dieser Pressemitteilungen erwähnten Warenzeichen und Copyright-Hinweise sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.


Pressekontaktdaten

Afrika
Uwe Thiem
P.P.Box 30955
Windhoek
Namibia
Phone: +264 - 61 - 24 92 49
info-africa kde.org
Asien und Indien
Pradeepto Bhattacharya
A-4 Sonal Coop. Hsg. Society
Plot-4, Sector-3,
New Panvel,
Maharashtra.
India 410206
Phone : +91-9821033168
info-asia kde.org
Europa
Matthias Kalle Dalheimer
Rysktorp
S-683 92 Hagfors
Sweden
Phone: +46-563-540023
Fax: +46-563-540028
info-europe kde.org
Nordamerica
George Staikos
889 Bay St. #205
Toronto, ON, M5S 3K5
Canada
Phone: (416)-925-4030
info-northamerica kde.org
Ozeanien
Hamish Rodda
11 Eucalyptus Road
Eltham VIC 3095
Australia
Phone: (+61)402 346684
info-oceania kde.org
Südamerica
Helio Chissini de Castro
R. José de Alencar 120, apto 1906
Curitiba, PR 80050-240
Brazil
Phone: +55(41)262-0782 / +55(41)360-2670
info-southamerica kde.org

Global navigation links